Tschechische Ferienhäuser, Pensionen, Hotels,
Apartments, Privatunterkünfte, Campingplätze.
Direkter Kontakt zum Vermieter!

Mácha See (Máchovo jezero)



Der Mácha-See (Máchovo jezero) befindet sich im Nordböhmen - bei der Stadt Doksy (Hirschberg am See) und gehört zu den bekanntesten Erholungsorten und Wassersportzentren. Der größte Teich Böhmens wurde schon im Jahre 1366 von König Karl IV. angelegt. Die Wasserfläche umgeben 4 große Sandstrände. Auf den Hauptstränden in Doksy und Staré Splavy stehen beliebte Riesenwasserrutschen sowie weitere Attraktionen - großer Toboggan, Strandvolleyball, Bungee Jumping aus einer Höhe bis 50 m., schwimmende Wassertrampoline, Kindertretboote oder Kletterwände. Sehr beliebt sind die Ausflugsbootsfahrten. Eine Seerundfahrt dauert 30 Minuten. Die umliegende Landschaft ist ideal zum Wandern und Radfahren.
Im Teich befinden sich 2 Inseln - Myší und Kachní. Die Inseln stellen bedeutende ornithologischen Lokalitäten dar und deshalb ist dort der Zutritt verboten. 
Etwa 6 km südöstlich von der Stadt Doksy steht auf dem Gipfel Velký Bezdĕz (604 m) weithin sichtbare Burg Bezdĕz (Bösig). Diese Burg wurde zwischen den Jahren 1265 – 1278 erbaut. Im Vergleich zu anderen Burgen wurde die Burg Bezdĕz fast nie umgebaut und deshalb blieb ihre ursprüngliche Gestalt bis heute erhalten. Die Burg Bezděz gehört zu den interessantesten Architekturdenkmälern Tschechiens. Die andere Burg die die Touristen besuchen können, ist Kokořín. Von den Wandelgängen und dem massiven Zylinderturm aus haben die Besucher einen wunderschönen Ausblick auf das Naturschutzgebiet Kokořín. Sehr beliebt ist auch die mystische Burg Houska. Die Legenden sagen, dass sie auf einem Loch steht, welches direkt in die Hölle führt.


Nützliche Webseiten




Wetter
11 °C
Wolkig
Wechselkurs
1 EUR = 25,63 CZK

Copyright © e-pobyty.cz 2018+

Wetter
11 °C
Wolkig
Wechselkurs
1 EUR = 25,63 CZK

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren   Verstanden